Hof Wiesmann in Selm


Alles aus einer Hand , so lautet das Konzept des Hofes der Familie Wiesmann. So werden z.B. die Ferkel vom Schwager Hubert in Münster aufgezogen und dort von Markus persönlich abgeholt und nach Netteberge gebracht. Denn nur auf diese Art kann sichergestellt werden, dass es den Tieren zu jeder Zeit gut geht und unnötiger Stress vermieden wird. In Selm werden Sie dann in altergelichen Gruppen aufgezogen. Aber auch die Fütterung ist auf dem Hof Wiesmann etwas ganz besonderes. Die Tiere werden, neben eigens angebauten Ackerbohnen, mit hofeigenem Getreide wie z. B. Gerste, Weizen, Roggen und Mineralien gefüttert. Diese Mischung wird dann mit ca. 60°C heißem Wasser und Kanne Brottrunk mehrere Stunden angesetzt und vergoren. Auf den Einsatz von Zusatzstoffen und Abfällen aus der Lebensmittelindustrie wird bewusst verzichtet. Durch den Einsatz von Brottrunk sind die Schweine nicht nur vitaler sondern auch deutlich gesünder, so dass auf den Einsatz von unnötigen Medikamenten verzichtet werden kann. Aber nicht nur bei der Fütterung, auch bei Desinfektion der Ställe und zur Vernebelung in den Ställen kommt der Brottrunk zum Einsatz.

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

(Henry Ford)

Ständig im Wandel


Auch Familie Wiesmann arbeitet ständig an Ihrem Konzept. So aktuell vor allem am Thema Stall. Aktuell werden die Schweine nach Tierwohl standard gehalten. Das bedeutet, der Stall geht jetzt schon über die gesetzlichen Standards hinaus. Dennoch hat Familie Wiesmann bereits mit der Planung zum Umbau aller Ställe begonnen und strebt die Haltungsstufen 3 und 4 an. Gerne informieren wir demnächst hier an dieser Stelle über den aktuellen Verlauf des Umbau.


Vom Hobby zur Leidenschaft


Aus persönlichem Interesse hat Markus Wiesmann eigentlich mit der Aufzucht von Duroc Schweinen gestartet. Schnell hat sich jedoch herauskritlisiert : diese Rasse ist ein kleiner Rohdiamant und ihr wird heutzutage viel zu wenig aufmerksamkeit geschenkt. Duroc Schweine unterscheiden sich im wesentlichen optisch von anderen Mastschweinen. Aber auch ihr Charakter und vor allem das Fleisch haben ganz anderen Eigenschaften. So lagert das Duroc z.B. deutlich mehr intramuskuläres Fett ein und hinterlässt im Fleisch einen deutlich aromatischeren Geschmack.


Mehr erfahren
 

Anmelden

Passwort vergessen?

Ein Kundenkonto eröffnen?

Warenkorb

Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.